CANANS REZEPTE

AYRAN – das gesunde türkische Volksgetränk

Ayran ist ein wunderbar gesundes Getränk der Türken. Beliebt ist es besonders im Sommer, weil es erfrischt und den Kreislauf stabilisiert. Gern wird es zu Kebabs und zu anderen Speisen getrunken.

 

Ursprünglich wurde es aus Schafsmilch hergestelltem Joghurt gemacht. Aber heute wird es meistens aus normalem Joghurt hergestellt. Man kann es ganz leicht selbst mixen oder kaufen: Es gibt mittlerweile auch fertige Ayrans in einigen Supermärkten.

Ayran ist  reich an vielen Mineralstoffen und Vitaminen. Es ist reich an Kalzium, Vitamin B12, Phosphor  und Proteinen.  Ein Glas Ayran  liefert soviel Protein wie ein großes Ei oder 30 Gramm Fleisch. Außerdem regt der säuerliche Joghurt die Darmflora positiv an. Es heißt, dass Menschen, die die Milch nicht vertragen, Ayran trinken sollten, wenn sie auf die Wertstoffe der Milch nicht verzichten wollen.

Insbesondere sollten Kinder Ayran trinken! Sie brauchen viel Kalzium und Proteine für ihr Wachstum. Da immer mehr Kinder die normale Milch nicht vertragen, können sie meistens Ayran ohne Probleme trinken.

Man kann dieses Getränk ganz leicht selbst mixen!

 

Zutaten für ein Glas Ayran:

  • 1/2 Glas säuerlicher türkische Joghurt (im türkischen Laden oder in einigen Supermärkten)
  • 1/2 Glas Wasser
  • eine Prise Salz
  • (ein paar Spritzer Zitronensaft falls der Joghurt nicht sauer ist)

Zubereitung:

  • Joghurt und Wasser mit einem Schneebesen oder Pürrierstab rühren bis es oben schäumt.
  • Eine Prise Salz und nach Geschmack einige Spritzer Zitronensaft zugeben.
  • Fertig
  • Am Besten kalt genießen!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.