Brot-, Pizza- & Börek-Rezepte

In der Türkei sind Teigwaren Nummer eins in der Beliebheitsskala. Es gibt deshalb Unmengen an verschiedenen Rezepten mit Brot-, Pizza- und Börekvarianten. Auf dieser Seite habe ich meistens türkische, aber auch eigene oder internationale Teigrezepte aller Art. 

Für die Zubereitung verschiedener Teigrezepte schaut Euch einfach die unteren Videos an! Beim Anschauen könnt Ihr auch gern auf den Youtube-Link klicken, meinen Kanal abonnieren oder/und meine Rezept-Videos liken. Ich freue mich sehr darüber! 

Teigtaschen mit Käse und Oliven

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
4.8/5

Hier ist das Lieblings-Teigtaschen-Rezept von meinem Sohn und meiner Tochter. Man kann sie zum Frühstück, zum Mittag oder zum Abendessen essen. Man kann sie für Gäste servieren oder auf Parties anbieten.

 

ZUTATEN: 

Teig:

  • 1 Glas Pflanzenöl (ca. 250 ml)
  • 1,5 Gläser Milch-Wasser-Mischung (ca. 350 ml)
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 0,5 Teelöffel Natron
  • 0,5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • So viel Mehl bis eine weiche nicht klebrige Konsistenz erreicht ist

Füllung:

  • ca. 200 g Schafskäse
  • 1/2 Glas entkernte schwarze Oliven
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Pfeffer

Belag:

  • 1-2 Eigelb
  • 1 Teelöffel Joghurt / Milch 

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=8bq_M15bbX4&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=29&t=414s

Glutenfreies Hirsebrot

Eigenkreation | Vegetarisch

Bewertung
5/5

Heute zeige ich das Rezept meines neu kreiertem Hirsebrots, das ich seit einigen Wochen immer wieder backe. Es schmeckt wie ein Sauerteigbrot vom Bäcker oder sogar besser! Ich übertreibe nicht, probiert einfach mal selbst dieses Rezept aus! Dazu gibt das Hirsemehl dem Brot eine ganz tolle Geschmacksnote und macht es zu einem richtig gesundem und verträglichem Brot.

 

ZUTATEN: 

  • 1,5 Becher ( 200 g) Hirsemehl (am Besten Braunhirse)
  • 2,5 Becher (315 g) Reismehl (am Besten Vollkornreismehl)
  • 2 Esslöffel Flohsamenschalen 
  • 1 Teelöffel Steinsalz 
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe (glutenfrei) 
  • 2,5 Becher lauwarmes Wasser (550 ml)
  • Ein wenig Reismehl und Wasser zum Kneten des Teiges.
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=c1cYky9ORXM&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=1

Schnelles Pfannen-Börek

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
5/5

Heute gibt es ein super leckeres Pfannen-Börek von mir. Dieses Mal ist es ein sehr schnelles und schmeckt meiner Familie😋 besser als jedes andere Börek mit mehr Aufwand. Schaut Euch das Video unbedingt an und unbedingt zum Nachmachen empfohlen 👌

 

ZUTATEN: 

für 32 cm Pfanne:

  • 4-5 Stück Yufka / Filoteig (bei 28 cm Pfanne 3-4 Stück Yufka)

 Belag:

  • 1 Glas Joghurt (220 g)
  • 1 Ei
  • 1/2 Glas Pflanzenöl (120 ml)
  • Extra Öl für die Pfanne und obere Schicht

Füllung:

  • 200 g Schafskäse
  • 100 g Kaşar-Käse
  • 1 Bund frische Petersilie
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=QGBE67hOc_0&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=6

Spinat-Käse-Rollen

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
4.5/5

Diese Spinatkäserollen sind einfach super lecker und wunderbar zum Mitnehmen zur Arbeit oder zur Schule, da sie lange frisch bleiben.Türkischer Börek oder Teigtaschen kann man auch immer schnell und praktisch machen. Ich bin ein Fan von schneller Küche.

 

ZUTATEN: 

Teig:

  • 1 Becher Milch (200 ml)
  • 1 Becher Wasser (200 ml)
  • 3/4 Becher Pflanzenöl (150 ml)
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 Päckchen frische Hefe (10 g)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • So viel Mehl wie nötig (Nr. 550 Mehlsorte)

Füllung:

  • 1 mittlere Zwiebel
  • ca. 150 g Spinatblätter oder Babyspinat
  • 150 g Schafskäse / Feta
  • Salz und Pfeffer

Belag:

  • Eigelb und etwas Milch oder Joghurt
  • etwas Sesam und / oder Schwarzkümmel

Ofen vorgewärmt 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten Backzeit.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=ENSvZKLiq7s

Fladenbrot mit Leinsamen

Eigenkration | Vegetarisch

Bewertung
4.5/5

Ich bin einfach begeistert von diesen Spinatkäsetaschen. Nach einer Weile wollte ich Euch endlich wieder mal ein türkisches Teigrezept zeigen. Ich hoffe, Euch gefällt dieses Rezept genau so mir.

 

ZUTATEN: 

Teig:

  • 1 Glas (220 ml) lauwarmes Wasser
  • 1 Packung Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Glaeser (220 g)
  • Dinkelmehl (630)
  • 1 Glas (200 g) Maismehl
  • 3 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl zum Kneten

Belag:

  • 1 ganzes Ei
  • 1 Esslöffel Schwarzkümmel

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene, ca. 20 Minuten Backzeit.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=pLAsR3ecnnY&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=3&t=25s

Türkische Pizza (Lahmacun)

Türkisch | mit Rindfleisch

Bewertung
4.6/5

Diese Methode für Lahmacun ist ziemlich einfach und richtig lecker. Der Teig gelingt wundarbar und die Lahmacun schmecken fast wie im Steinofen gebacken. Aber es gibt einige Tipps von mir, die wichtig sind, damit diese türkischen Pizzen auch gelingen

ZUTATEN: 

Teig:

  • ca. 500 g bis 550 g Mehl (Nr. 550)
  • 100 ml lauwarme Milch
  • ca. 100 bis 150 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Trockenhefe oder 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Belag:

  • 400 g Rinderhackfleisch oder Kalbfleisch
  • 3 mittlere Zwiebeln
  • 3 Spitzpaprika
  • 3 reife Tomaten oder geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1 Bund glatte Petersilie oder gefrorene gehackte Petersilie
  • 3 Esslöffel Tomatenmark (Paprikamark gemischt wenn vorhanden)
  • 1,5 Teelöffel Salz,
  • 2 Teelöffel Paprikaflocken
    (wenn nicht vorhanden geht auch gemahlen)
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer

Ofen vorgeheizt bei 250 Grad auf der untersten Schiene ca. 8-10 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=tCTDpJ5OEi4&list=PLkmXfV9ixdxA-U_bBfcI0Vtx4BbcyF8Mm&index=1&t=571s

Spinat-Käse-Taschen

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
5/5

Ich bin einfach begeistert von diesen Spinatkäsetaschen. Als Füllung könnt Ihr statt Spinat auch Mangold benutzen. Ich hoffe, Euch gefällt dieses Rezept genau so mir.

 

ZUTATEN: 

Teig:

  • 2 Eier
  • 1 Glas / Cup Joghurt
  • 1/2 Glas / Cup lauwarmes Wasser
  • 1/2 Glas/ Cup Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • ausreichend Weizen-Mehl (Konsistenz soll weich sein)

Füllung:

  • 250 g Spinatblätter oder Mangoldblätter
  • ca. 200 g Schafskäse
  • Pfeffer nach Belieben

Belag:

  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Joghurt

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten Backzeit.

Türkisch | Vegan | Glutenfrei

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=AbMf9Zf0uQo&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=4

Sauerteig Herstellung in 5 Tagen

Eigenkreation | Vegan

Bewertung
5/5

In diesem Video zeige ich ausführlich, wie Ihr einen Sauerteig in 5 Tagen zu Hause zubereiten könnt. Wenn Ihr den einmal aktivierten Sauerteig einmal pro Woche füttert und im Kühlschrank aufbewahrt, könnt Ihr immer eine natürliche und gesunde Hefe im Haus haben, mit der Ihr Eure Brote und anderes Gebäck backen könnt. Es wird Zeit für jeden, der zu Hause backen möchte, die Kunst der Hefeherstellung zu lernen und die beste und gesündeste Hefeart ist der echte Sauerteig. 

 

ZUBEREITUNG: 

Tag 1:

1 bis 2 Esslöffel mit Mehl (Weiß- oder Vollkorn) mit 1 bis 2 Esslöffel Wasser (kalk- und natriumarm) mischen (mit einem Holzlöffel oder -stäbchen) Setzt einfach den Deckel auf das Glas. 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Tag 2:

Diesmal 2 oder 3 Esslöffel Vollkornmehl und 2 oder 3 Esslöffel Wasser hineinmischen | Setzt einfach den Deckel auf das Glas. 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Tag 3:

Überprüft nun, ob Eure Hefe aktiviert und vermehrt wurde, gebt die Hälfte davon in einen anderen Behälter (diese Hefe könnt Ihr wegschmeißen, weggeben oder zur Herstellung dünner Pita / Fladen verwenden) und die andere Hälfte verbleibt im Glas. Nun 3 bis 4 Esslöffel Mehl und 3 bis 4 Esslöffel Wasser dazumischen. Lasst es auf die gleiche Weise 24 Stunden lang ruhen. Aber wenn die Hefe nicht aktiv ist, das heißt, wenn sich Wasser bildet auf der Oberseite, gebt ein paar Löffel Mehl hinein und lasst es wieder 24 Stunden lang ruhen!

Tag 4:

4-5 Esslöffel Vollkornmehl (jetzt nur Vollkorn verwenden) und 4-5 Esslöffel Wasser hineinmischen. | Setzt einfach den Deckel auf das Glas. 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Tag 5:

Ihr Sauerteig sollte fertig sein – wenn er wie im Video aussieht und leicht und flockig ist und viele Luftblasen gebildet hat. Falls er dieses nicht ist, ist er noch nicht voll aktiv. Fügt ein oder zwei Tage lang noch ein paar Esslöffel Mehl und Wasser hinzu und füttert Eure Hefe weiter (erhöht die Menge des Löffels jeden Tag). Wenn der Sauerteig bereits aktiv ist, gebt 1/4 davon in ein sauberes Glas und 3/4 davon in einen anderen Behälter. Verwendet diese Hefe oder gebt sie an andere weiter. Wenn ihr es für Brot oder anderes Gebäck verwenden möchtet, müsst Ihr zuerst einen Vorteig herstellen. Fügt dazu 1 oder 2 Tassen (je nach Brotgröße) Mehl (Bio-Mehl) hinzu, fügt so viel Wasser hinzu wie nötig und knetet (soft wie ein Kaugummi). Kein Salz beim Vorteig verwenden! Lasst diesen Vorhteig 6 bis 9 Stunden an einem warmen Ort ruhen, um die nötige Fermentation zu erhalten (ich mache immer abends den Vorteig und warte bis zum Morgen – ich mache dann mein Brot am Morgen).

6-9 Stunden später:

Fügt normale Brotzutaten hinzu und knetet diese mit dem Vorteig zusammen! Mindestens 3 Stunden ruhen lassen (ich knete morgens und backe nachmittags). Je länger der Teig ruht, desto mehr wird er fermentiert und die Gluteneiweiße im Mehl immer mehr aufgelöst (wenn Sie glutenempfindlich sind, lasst den Brotteig ruhig lange ruhen und fermentieren)

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=FmvLBXlp-X0&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=2&t=321s

Sauerteig-Brot

Eigenkreation | Vegan

Bewertung
5/5

Besonders für Menschen mit Glutenempfindlichkeit können echte Sauerteigbrote eine gesunde und köstliche Alternative sein. Denn bei der Herstellung eines Sauerteigbrots können Gluteneiweiße stark durch Fermentation abgebaut werden. Natürlich ist dieses Brot für Menschen mit Zöliakie NICHT geeignet, da ein gewisser Anteil an Gluten im Brot noch bleibt!

 

 

ZUBEREITUNG: 

1) VORTEIG ZUBEREITEN:

  • 1/2 – 1 Tasse (150 – 300 g) Sauerteig
  • 1 – 2 Tassen Mehl (175 -350 g) (Dinkelmehl 1050)
  • 1/2 – 1 Tassen (100 – 200 ml) kalkfreies Wasser

2) HAUPT-TEIG ZUBEREITEN:

  • 1,5 – 2,5 Tassen (300 – 500 g) Vorteig
  • 2 Tassen (350g) Weißmehl (Dinkelmehl 630)
  • 2 Tassen (350g) dunkeleres Mehl (Dinkelmehl 1050)
  • 2 Teelöffel Salz (Steinsalz)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • So viel Wasser wie nötig, um die Konsistenz wie im Video zu haben.

Einen Gusseisentopf im Ofen ca. 10 Minuten bei 230 Grad erstmal erhitzen. Den Topf aus dem Ofen nehmen und den Teig im Garkörbchen in den Topf stürzen. Eine oder mehrere Rillen in den Teig einritzen und in den Ofen schieben und bei 230 Grad eine 1/2 Stunde mit geschlossenem Deckel backen. Nach einer halben Stunde den Deckel öffnen und erneut eine 1/2 Stunde geöffnet backen. 

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=MdS2EOA6hs8&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=5&t=13s

Vollkorn-Teigtaschen Mit Drei-Käse

Eigenkreation | Vegetarisch

Bewertung
5/5

Diese Teigtaschen sind nicht nur besonders schmackhaft, sondern auch gut für die Figur. Schmecken pikant und halten satt!

 

ZUTATEN: 

Teig:

  • 4 Gläser Vollkorn-Mehl (600g)
  • 1 Glas Joghurt
  • 3/4 Glas Butter
  • 1/4 Glas Pflanzenöl
  • 1 Ei (Eiweiß in den Teig, Eigelb als Belag)
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

Füllung:

  • 200g Schafskäse
  • 100 g Ezine / Mozarrella
  • 100 g Çökelek / Hüttenkäse
  • 1/2 Bund Petersilie gehackt

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=elrbuFFrD48&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=7&t=35s

Çörek mit Linsen

Türkisch | Vegetarisch 

Bewertung
4.5/5

Überrascht doch mal Eure Gäste oder Familie mit diesem türkischen Çörek. Es ist eine Art Börek, nur leichter zu zubereiten.

ZUTATEN: 

Teig:

  • 2 Eier
  • 1 Cup Milch (200 ml)
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 Glas Joghurt (200 ml)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Essig
  • Mehl nach Konsistenz

Füllung:

  • 1 Glas grüne Linsen
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
    2 Esslöffel Olivenöl
  • Noch Olivenöl zum Bestreichen

Belag:

  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 20-30 Minuten Backzeit.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=aKaV6iZurx8&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=24&t=4s

Dinkel-Teigtaschen mit Hack

Türkisch | mit Rinderhack

Bewertung
4.6/5

Diese tollen Dinkel-Teigtaschen schmecken herrlich. Sie sind fast genauso wie meine Teigtaschen mit Weizenmehl. Aber ich backe immer öfter mit Dinkelmehl, da ich es besser vertrage.

ZUTATEN: 

Teig:

  • ca. 2,5 bis 3 Becher Dinkelmehl Nr.630
  • 1/2 Becher Milch
  • 3/4 Becher Pflanzenöl
  • 3/4 Becher Joghurt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 2-3 EL Leinsamen (Eiweiß von 1 Ei)

Füllung:

  • 350 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl

Belag:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Joghurt
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Schwarzkümmel

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=DRQP7f7xm-Y&list=PLkmXfV9ixdxA-U_bBfcI0Vtx4BbcyF8Mm&index=2

Käse-Porree-Flammkuchen

Französisch | Vegetarisch

Bewertung
4.6/5

Ein Flammkuchen ist einfach zu backen. Mein Favorit ist vegetarisch mit Porree. In diesem Video zeige ich Euch, wie schnell es gehen kann. Man muss nicht fertig vorgebacken aus dem Supermarkt holen, wenn es mal schnell gehen muss.

ZUTATEN: 

Teig:

  •  3 Becher Mehl
  • ca. 1 Becher lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

Belag:

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Porreestangen
  • 150 g Frischkäse
  • 2 Esslöffel Sahne / Schmand
  • 150 g Schafskäse
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer

Ofen vorgeheizt bei 250 Grad auf der untersten Schiene ca. 8 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=AESksaEKZjU&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=26&t=31s

Kartoffel-Börek meiner Mama

Türkisch | Vegetarisch / Vegan

Bewertung
5/5

Diese Kartoffelböreks stammen aus meinen Kindertagen. Meine Mama hat sie oft gemacht und mein Bruder und ich waren immer sehr wild darauf. Man kann diese Böreks rein VEGAN oder auch mit Ei und Butter machen. Wichtig bei diesen Böreks ist die Art, dass man den Teig zwei Mal aufmacht und mit Fett beschmiert.

ZUTATEN: 

TEIG:

  • 400 bis 500 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz,
  • 1/2 P. frische Hefe
  • 1/2 Teelöffel Essig (Weinessig, Apfelessig…)
  • 1 Teelöffel Joghurt / Quark
  • ca. 250 ml lauwarmes Wasser

ZUM BESTREICHEN DER TEIGBLÄTTER:

  • ca. 125 g Butter geschmolzen (Margarine für Veganer)

FÜLLUNG:

  • ca. 5-6 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 Esslöffel Olivenöl oder Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer,
  • Chilipulver oder Pulbiber (Chiliflocken)

ZUM BESTREICHEN DER FERTIGEN TEIGROLLEN:

  • 3-4 Esslöffel Olivenöl oder Pflanzenöl
  • 1 Eigelb (geht auch ohne, wenn man kein Eigeschmack in Böreks mag oder für Veganer)
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=e9sDsE1Cl4k&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=12&t=172s

Türkische Hörnchen

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
4.6/5

Diese Hörnchen schmecken wunderbar fluffig und leicht. Ich mache sie gerne immer für Picknicks und Reisen.

ZUTATEN: 

Teig:

  • 1 Glas Milch,
  • 1 Glas Wasser,
  • 1/2 Glas Öl,
  • 1 Eiweiß,
  • 1 Päckchen frische Hefe,
  • 1 Esslöffel Essig,
  • Mehl (nach der Konsistenz etwa 3 bis 4 Gläser)

Füllung:

  • 200 g Schafskäse,
  • 20 bis 25 Stück schwarze entsteinte Oliven (in Ringe geschnitten),
  • 1 Teelöffel Oregano

Belag: 

  • 1 Eigelb und 1 Teelöffel Joghurt

Ofen vorgeheizt bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten backen.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=4fkYgJ3zhCk&list=PLkmXfV9ixdxAJKdiwsHxXSgDIIRFbRA6D&index=10

In Kürze starten meine Online-Seminare im Bereich Ernährungsberatung und Gesundheitscoaching!

Melde Dich unten gleich kostenlos und unverbindlich an, wenn Du über meine Seminar-Angebote informiert werden möchtest!
Bei Interesse für Online-Seminare oder anderweitigen Anfragen:

Wenn du deine Kontaktdaten hinterlässt, werde ich Dich über meine Ernährungs-Seminare per Mail informieren!

Die Angabe Deiner persönlichen Daten ist freiwillig. Für die Kontaktaufnahme benötige ich mindestens Deinen Namen, E-Mail Adresse sowie Deine Anfrage. Diese Felder sind als Pflichtfelder (*) gekennzeichnet. Ich verarbeite und nutze Deine Daten ausschließlich zu dem von Dir gewünschten Zweck. Ich behandele alle von Dir eingetragenen Informationen vertraulich. Eine Weitergabe Deiner Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen.

Canan Kizilelma
E-Mail: canansrezepte@gmail.com