Gemüse-rezepte

Für eine gesunde Ernährung sollte man Gemüse-Rezepte zum Frühstück, Mittag und für Abends im Repertoire haben. Gemüse hält gesund, fit und schlank, denn es enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, die essentiell für uns sind. Z.B. ist die wahre Vitamin-C-Bombe nicht die Orange, sondern die rote Paprika. Gerade in der mediterranen Ernährung kann man viele gesunde Gemüse-Rezepte finden, die leicht sind und wunderbar schmecken. Lasst Euch inspirieren von meiner Rezepte-Sammlung mit Gemüsegerichten, die ich stetig erweitere.

Für die Zubereitung verschiedener Gemüserezepte schaut Euch einfach die unteren Videos an! Beim Anschauen könnt Ihr auch gern auf den Youtube-Link klicken, meinen Kanal abonnieren oder/und meine Rezept-Videos liken. Ich freue mich sehr darüber! 

One Pot Gemüse-Bulgur

Eigenkreation | Vegan

Bewertung
3.9/5

Heute gibt es ein richtig sättigendes gesundes sehr schmackhaftes Bulgurgericht von mir: One-Pot Bulgur mit Gemüse. Solltet Ihr unbedingt ausprobieren, es ist ein Geschmackserlebnis und geht schnell.

 

ZUTATEN: 

  • 2,5 Becher Bulgur (grob/türk: pilavlik bulgur)
  • 4 Becher Wasser
  • 2 große Zwiebeln
  • 8-10 Champignons
  • 4-5 Spitzpaprika
  • 1 P. Tiefkühlgemüse
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paprikamark (geht auch ohne)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1/2 Knoblauchpulver oder 2 Knobizehen
  • 1 Teelöffel Curcuma
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Pulbiber (türk. Chiliflocken)
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=Q8DJlQoX0bs

Häckbällchen in Auberginenmantel (İslim Kebabı)

Türkisch 

Bewertung
5/5

Diese Hackbällchen gehören zum Lieblingsrezept meiner Mama für ihre Gäste. Sie macht dieses Gericht oft, weil es genial schmeckt und es auch noch richtig einfach mit wenigen ZUTATEN klappt. Es ist in der Türkei als eine Art Kebap bekannt.

ZUTATEN: 

Hackbällchen:

  • 500 g Rinderhack
  • 2 Scheiben Toast oder Weißbrot
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Ei, Salz und Pfeffer

Außerdem:

  • 4-5 Auberginen
  • Öl zum Braten

Soße und Garnitur:

  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, 2 Tomaten
  • 3 Spitzpaprika
  • Zahnstocher
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=hvWQSB6KCiQ&list=PLkmXfV9ixdxDFzWAuIyJ5fUCxeD4PJMHm&index=2&t=2s

Leichtes Spinat-Gericht

Türkisch | Vegan 

Bewertung
5/5

Heute koche ich ein türkisches veganes Spinatgericht. Dieses Gericht kann man auch mit Hackfleisch zubereiten, aber ich bevorzuge ganz ohne Fleisch. Das Rezept ist leicht zu machen, gesund, frisch, bekömmlich und leicht. Es wird nur mit frischem Spinat zubereitet, tiefgekühlt eignet sich leider nicht. Aber das Waschen und Schneiden der Spinatblätter lohnt sich, denn es schmeckt einfach richtig köstlich. 

ZUTATEN: 

  • ca. 800 g frischer Spinat
  • 3 Zwiebeln
  • 1/2 Becher (85 g) Bulgur
  • 1/2 Becher (70 g) Reis
  • 2 Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • ca. 150 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Pulbiber (türkische Chiliflocken)
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=tqSzpkVjJnY&list=PLkmXfV9ixdxDsFaQuIhN10Hk-N4in5AQK&index=4

Gefüllte Mangold-Blätter

Türkisch | Vegetarisch / Vegan

Bewertung
4.3/5

Heute möchte ich Euch mein berühmtes Mangold-Sarma-Rezept vorstellen. Es ist rein vegan, mit vielen frischen Kräutern und orientalischen Gewürzen und richtig schmackhaft. Vor dem Rezept berichte ich Euch erst einmal über einige Inhaltsstoffe und wichtige Informationen über dieses tolle Gemüse!

ZUTATEN: 

  • 1 Bund Mangold

FÜLLUNG FÜR EINE DOPPELTE PORTION:

  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Becher Reis (ca. 150g)
  • 1/2 Becher Bulgur (ca. 100g)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Pinienkerne oder andere
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockn. Oregano
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 1/2 Teelöffel Zucker,
  • 1/2 Teelöffel Cumin
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Pulbiber mild
  • ca. 200 ml Wasser

ZUM KOCHEN:

  • ca. 400 ml Wasser (aus dem gekochten Wasser des Mangolds nehmen)
  • Salz, etwas Olivenöl,
  • Wein- oder Mangoldblätter für den Untergrund
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=J0sMkuMPegQ&list=PLkmXfV9ixdxDsFaQuIhN10Hk-N4in5AQK&index=56&t=28s

Gefüllte Auberginen mit Hack (Karnıyarık)

Türkisch 

Bewertung
5/5

Diese gefüllten Auberginen schmecken bei meiner Mutter besonders gut. Sie macht sie noch dazu besonders schnell und praktisch. Ich empfehle Euch unbedingt nachzukochen. Dazu passt am Besten türkischer Reispilav.

ZUTATEN: 

  • 6 – 8 kleine dünne Auberginen
  • Olivenöl oder Pflanzenöl zum Braten
  • 150 – 200 g  Rinderhack
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 kleine milde grüne Pepperonis / Paprika
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1,5 Esslöffel Wasser zum Hack 
  • 1 Glas Wasser (220ml) zum Kochen
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=vxfIETf-70E&list=PLkmXfV9ixdxDFzWAuIyJ5fUCxeD4PJMHm&index=12&t=31s

Pilzpfanne

Türkisch | Vegetarisch

Bewertung
5/5

Heute koche ich eine richtig leckere vegetarische Pilzpfanne mit den Pilzen der Saison. Dazu passt als Beilage Reis, ich mache immer den klassischen türkischen Reis (Rezept siehe unten ). Es ist noch Herbst und man kann noch richtig leckere Pilze in den Supermärkten finden. In den übrigen Jahreszeiten muss man auch nicht darauf verzichten. Denn es gibt zu jeder Jahreszeit Trockenpilze. Diese kann man z.B. im Internet ganz leicht bestellen.

ZUTATEN: 

  • 300 g Champignons
  • 200 g Austernpilze
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 50 g Butter
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Becher Milch ( 200 ml)
  • 2 Esslöffel Frischkäse
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz Pfeffer
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=1zxP8Y4kJos&list=PLkmXfV9ixdxDFzWAuIyJ5fUCxeD4PJMHm&index=7

Gefüllte Paprika mit Hack

Türkisch 

Bewertung
4.5/5

Die vegan gefüllte Paprika ist man bei uns meistens als Vorspeise oder als Beilage. Aber heute gibt es die Variante mit Hackfleisch, diese isst man in der türkischen Küche meistens als Hauptspeise mit einer Brot- und Joghurtbeilage. Die Füllung bereitet jede Hausfrau etwas anders zu. Ich habe natürlich auch meine eigene Note hineingemischt ☺Ich hoffe, es gefällt Euch!

ZUTATEN: 

  • 8-10 türkische Paprika (in türk. Supermärkten)
  • ca. 400 g Hackfleisch (halbfett)
  • 1/2 Glas (125 g) Bulgur oder Reis
  • 1 Zwiebel, 1 Tomate,
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • Teelöffel Paprikamark mild
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund frische glatte Petersilie
  • 6-7 frische Minzblätter
  • 1 Handvoll frischer Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Salz,
  • 1/2 Teelöffel Piment 
  • 1 Teelöffel getrocknete Minze
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • etwas Pfeffer
  • 1 Esslöffel Butter für die Füllung
  • ca. 3 Esslöffel Wasser für die Füllung
  • ca. 1 Glas (220 ml) Wasser zum Kochen
  • etwas Tomatenmark und Salz für das Kochwasser
  • 1 Esslöffel Butter oder Olivenöl auf die Paprika zum Kochen
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=_9W6EhIGni4&list=PLkmXfV9ixdxDFzWAuIyJ5fUCxeD4PJMHm&index=4&t=86s

vegane Frikadellen

Türkisch | Vegan 

Bewertung
5/5

Ein türkisches veganes Fingerfood vom Feinsten! Einfach und schnell gemacht ist es auch. Mit diesem Rezept könnt Ihr alle begeistern. Mit den tollen Gewürzen und ZUTATEN schmecken diese vegetarischen Frikadellen frisch, pikant, orientalisch und außergewöhnlich.

 

ZUTATEN: 

  • 300 g rote Linsen, 
  • 500 ml Wasser zum Kochen der Linsen 
  • 300 g feiner Bulgur (Ince Bulgur im türkischen Laden) 
  • 2 mittlere Zwiebeln 
  • 3-4 Frühlingszwiebeln 
  • 1-2 Spitzpaprika 
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 Esslöffel Tomatenmark 
  • 1 Esslöffel Paprikamark (geht auch ohne) 
  • ca. 80 ml Olivenöl und Pflanzenöl gemischt
  • ca.1 Teelöffel Salz, Pfeffer 
  • wenn erwünscht 1 Teelöffel geschrotete Paprika / Chili (Pulbiber im türk. Laden) 
  • 1 Teelöffel Cumin / Kreuzkümmel (Kimyon im türk. Laden) 
  • Eisberg-, Römer- oder Kopfsalat zum Servieren
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=c6UFUzRpELs&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=1&t=15s

Bulgur Pilav mit Linsen

Türkisch | Vegetarisch / Vegan

Bewertung
5/5

Dieser Bulgurpilav ist richtig vollwertig und enthält durch die Kombination von Bulgur und Linsen viele wichtige Nährstoffe. Er ist einfach mit wenigen Zutaten zu machen und geht schnell. Man kann diesen Pilav alleine mit Joghurt oder Salat genießen oder als Beilage zu Gemüse- oder Fleischgerichten. Er ist einfach köstlich. Ihr müsst diesen Pilav probieren.

 

ZUTATEN: 

TEIG:

  • 1,5 Becher (300 ml) Bulgur (grob / türk: pilavlık)
  • 4 Becher (800 ml)Wasser / Brühe
  • 1 Becher grüne Teller-Linsen
  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 1,5 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paprikamark

Zubereitung und Kochzeit: 20-25 Minuten

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=OaDlqk6lEBc

In Kürze starten meine Online-Seminare im Bereich Ernährungsberatung und Gesundheitscoaching!

Melde Dich unten gleich kostenlos und unverbindlich an, wenn Du über meine Seminar-Angebote informiert werden möchtest!
Bei Interesse für Online-Seminare oder anderweitigen Anfragen:

Wenn du deine Kontaktdaten hinterlässt, werde ich Dich über meine Ernährungs-Seminare per Mail informieren!

Die Angabe Deiner persönlichen Daten ist freiwillig. Für die Kontaktaufnahme benötige ich mindestens Deinen Namen, E-Mail Adresse sowie Deine Anfrage. Diese Felder sind als Pflichtfelder (*) gekennzeichnet. Ich verarbeite und nutze Deine Daten ausschließlich zu dem von Dir gewünschten Zweck. Ich behandele alle von Dir eingetragenen Informationen vertraulich. Eine Weitergabe Deiner Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen.

Canan Kizilelma
E-Mail: canansrezepte@gmail.com