Salate & Meze

Es gibt so viele Variationen von Salaten aus den verschiedensten Teilen der Erde. Wenn man Salate leicht zubereitet, sind sie gesunde Fitmacher. Denn sie erleichtern als Beilage die Verdauung und geben uns viele Vitamine und Mineralien. Außerdem sind sie so schmackhaft, von pikant bis süß und bereichern unsere Tische mit vielen Farbnuancen. Ohne Salat sitze ich nicht am Tisch. Auf meinem Tisch muss immer ein Salat oder Rohkost vorhanden sein.

Für die Zubereitung verschiedener Salate schaut Euch einfach die unteren Videos an! Beim Anschauen könnt Ihr auch gern auf den Youtube-Link oben klicken, meinen Kanal abonnieren oder/und meine Rezept-Videos liken. Ich freue mich sehr darüber! 

Spinatsalat mit Kichererbsen

Türkisch | Vegetarisch / Vegan | Glutenfrei

Bewertung
4.2/5

Ein vollwertiger Salat mit vielen Nährstoffen, ein richtiger Sattmacher und so köstlich! Besonders gut schmeckt er, wenn man die Kichererbsen selbst kocht.

 

ZUTATEN: 

  • 1 Glas Kichererbsen (400 g) 
  • 1 rote Paprika 
  • 1/2 Tüte Babyspinat (Bio) 
  • 2 Frühlingszwiebeln 
  • 1 Handvoll glatte Petersilie 
  • 1 Handvoll Dill 
  • 75 g Feta / veganer Feta
  • 2 Esslöffel Olivenöl (kaltgeresst) 
  • 1,5 Esslöffel, Granatapfelsirup 
  • 1/2 Limettensaft oder 1/4 Zitronensaft 
  • 1/2 Teelöffel Cumin / Kreuzkümmel 
  • Salz und Pfeff
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=W7ELqvlBgA8&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=6&t=3s

Pikanter Bulgursalat (Isotlu Kısır)

Türkisch | Vegan 

Bewertung
5/5

Bulgursalat (Kısır) mache ich sehr oft und zu jeder Jahreszeit mit dem passenden Gemüse. Dieser Salat schmeckt  herrlich pikant, ist sehr gesund und vollwertig. Dazu hält er richtig lange satt. Also ein idealer Diätsalat. Kisir ist sehr geeignet zum Mitnehmen, als Partysalat oder einfach als Beilage beim Grillen.

[Achtung : Diese Bulgursalat-Variante ist scharf. Wer den Salat milder mag, kann sich andere Varianten auf dieser Seite anschauen.]

ZUTATEN: 

  • 2 Gläser feiner Bulgur (ince Bulgur köftelik)
  • 1/2 Glas kochendes Wasser zum Quellen 
  • 1-3 Esslöffel Isot (osttürkische Chiliflocken )(je nach Schärfegeschmack die Menge wählen!)
  • 1/3 Glas Pflanzeöl (ca. 80 ml) 
  • 1/4 Glas Olivenöl (ca. 50 ml) 
  • 1,5 Esslöffel Tomatenmark 
  • 1,5 Esslöffel Paprikamark 
  • 3-4 Tomaten, 2 Knoblauchzehen 
  • Salz nach Geschmack, 1/2 Zitrone 
  • 1/2 Teelöffel Cumin, 1 Teelöffel Pfeffer 
  • 1 Bund glatte Petersilie, 
  • 1 Bund Frühlungszwiebeln 
  • 1 Bund frische Minze oder Dill 
  • 3-4 Esslöffel Granatapfelsirup 
  • Salatherzen zum Umwickeln
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=cfecpvi3jaU&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=3&t=33s

Leichter Kartoffelsalat

Türkisch | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
4/5

Heute gibt es einen wunderbar leichten pikanten Kartoffelsalat türkischer Art bei mir mit frischen Kräutern und Gewürzen.

 

ZUTATEN: 

  • 9-10 mittlere Kartoffeln 
  • 5-6 Frühlingszwiebeln 
  • 1 Bund Petersilie, 5-6 Minzblätter 
  • 5 Esslöffel Pflanzenöl 
  • 3 Esslöffel Kräuter-Olivenöl oder (3 Esslöffel Olivenöl und 1 geriebener Knoblauch) 
  • 1-2 rote Zwiebeln, 1 Zitrone, 
  • 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Cumin, 
  • 1 Teelöffel Chiliflocken oder -pulver 
  • 1/2 Teelöffel Piment Pfeffer

Türkisch | Vegan | Glutenfrei

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=nQluMqLEU-8&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=7&list=PLkmXfV9ixdxDxEpOM75XLB8TNZkv8m4nZ&index=14

Auberginen mit Tahinsoße

Mediterran | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
4.5/5

Diese Auberginen Meze / Antipasti werdet Ihr lieben. Es ist nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sondern schmeckt einfach köstlich mediterran orientalisch 😋

 

ZUTATEN: 

Zum Backen: 

  • 3-4 Auberginen
  • 1/3 Glas ca.
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Pfeffer

Für die Soße:

  • 1 Glas (230 ml) Joghurt
  • 1/2 Zitrone
  • 1,5 Teelöffel Tahin (Sesampaste)
  • 1/2 Teelöffel, Salz
  • 1/2 Teelöffel Cumin
  • 1-2 Knoblauchzehen

Für das Topping:

  • 1/2 Granatapfel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund frische Minze
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=fvtpe0I8MBI&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=4&t=8s

vegane Linsen-Frikadellen

Türkisch | Vegan 

Bewertung
4.5/5

Ein türkisches veganes Fingerfood vom Feinsten! Einfach und schnell gemacht ist es auch. Mit diesem Rezept könnt Ihr alle begeistern. Mit den tollen Gewürzen und ZUTATEN schmecken diese vegetarischen Frikadellen frisch, pikant, orientalisch und außergewöhnlich.

 

ZUTATEN: 

  • 300 g rote Linsen, 
  • 500 ml Wasser zum Kochen der Linsen 
  • 300 g feiner Bulgur (Ince Bulgur im türkischen Laden) 
  • 2 mittlere Zwiebeln 
  • 3-4 Frühlingszwiebeln 
  • 1-2 Spitzpaprika 
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 Esslöffel Tomatenmark 
  • 1 Esslöffel Paprikamark (geht auch ohne) 
  • ca. 80 ml Olivenöl und Pflanzenöl gemischt
  • ca.1 Teelöffel Salz, Pfeffer 
  • wenn erwünscht 1 Teelöffel geschrotete Paprika / Chili (Pulbiber im türk. Laden) 
  • 1 Teelöffel Cumin / Kreuzkümmel (Kimyon im türk. Laden) 
  • Eisberg-, Römer- oder Kopfsalat zum Servieren
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=c6UFUzRpELs&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=1&t=15s

Vitamin Mischsalat

Eigenkreation | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
5/5

Heute mache ich meinen vitaminreichen Mischsalat. Dieser Salat schmeckt nicht nur herrlich, sondern deckt auch den Tagesbedarf von vielen Vitaminen und Mineralien. Denn gerade die rote Beete, der Rotkohl, die Paprika und die Petersilie machen ihn zu einem richtigen Powersalat. So werden wir vor vielen Krankheiten geschützt und bekommen viele Antioxidantien, mit denen wir leistungs- und widerstandsfähiger sind.

 

ZUTATEN: 

  • 1/2 Kopf Kopfsalat / Eisberg oder andere
  • 1 mittlere rote Beete
  • 1/4 Rotkohl
  • 1/2 – 1 Stück rote Paprika
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  •  
  • 1. VARIANTE SALATSOSSE WIE IM VIDEO: 3 Esslöffel Olivenöl, 1,5 Esslöffel, Granatapfelsirup, 1/2 Limette oder 2 EL Zitronensaft, Salz und Granatapfelkerne
  •  
  • 2. VARIANTE SALATSOSSE: 3 Esslöffel Olivenöl, 1,5 Esslöffel Balsamico Essig, 1 Teelöffel Honig oder Zucker, 1 Teelöffel Senf, Salz und Pfeffer
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=FxUfszmm3Hs&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=10&t=9s

Quinoa Tabouleh

Eigenkreation | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
4.5/5

Heute gibt es von mir einen richtig gesunden glutenfreien Quinoa-Tabouleh, den Ihr auf Parties mitnehmen, als Vorrat lagern oder auch leicht zur Arbeit oder Uni mitnehmen könnt. Klassischer Tabouleh (arabisch) / Kisir (türkisch) wird eigentlich mit Bulgur gemacht. Mit dieser Variante habe ich eine glutenfreie Variante erfunden, der der klassischen Variante sehr ähnelt. 

ZUTATEN: 

  • 1 Glas (200g) Quinoa 
  • 2- 2,5 Gläser (500 ml) Wasser 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl 
  • 2-3 Esslöffel Pflanzenöl 
  • 1-2 Esslöffel Tomatenmark (entweder sonnengetrocknet oder Bio) 
  • 1 Teelöffel Steinsalz, 1/2 Teelöffel Cumin 
  • 1/2 Teelöffel scharfe Chiliflocken (Pulbiber)
  • 1,5 Esslöffel Granatapfelsirup 
  • ca. 1/2 Zitrone (abschmecken) 
  • 6 Stück Bratpaprika, 1 rote Paprika 
  • 1/3 Salatkopf (Eisberg, Römersalat oder andere) 
  • 1 großes Bund Petesilie 
  • 6 frische Minzblätter 
  • 7-8 Cherry-Tomaten
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=n2dn1nsafyY&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=5&t=35s

Rote Beete Salat

Eigenkreation | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
5/5

Diesen Salat mit roter Beete und Walnüssen müsst Ihr einfach mal probieren. Er ist so lecker, dass man nicht genug davon kriegt. Dabei ist dieser Salat auch sehr gesund und vitaminreich, weil man alles ROH verwendet. Es gehen keine Vitamine verloren und rote Beete schmeckt einfach viel besser, wenn man sie roh genießt.

ZUTATEN: 

  • 3 rote Beete
  • 1/2 Becher Walnüsse
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Esslöffel Granatapfelsirup (oder Balsamicosirup)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Bund Petersilie (gehackt)
  • Steinsalz
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=xkcn7_5OzUc&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=8&t=145s

Krautsalat

Eigenkreation | Vegan | Glutenfrei

Bewertung
5/5

Heute mache ich meinen leckeren Krautsalat oder Weißkohlsalat, geht super schnell und gelingt leicht. Ihr solltet ruhig eine große Portion machen, denn Ihr könnt ihn für 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren und genießen!

ZUTATEN: 

  • 1 Spitzkohl oder 1/2 Urkohl (der urtypische Weißkohl)
  • 2-3 Karotten
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl
  • 3-4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Zitrone 1, Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Xylit (bei Low Carb) oder Zucker
  • 1 Teelöffel Steinsalz (abschmecken)
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet.
Wenn du den Link: "Videos anzeigen" hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt.
Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich deine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutz

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=F183-ylNVdU&list=PLkmXfV9ixdxApo05OglG7cLBlGiNj57ce&index=9&t=316s

In Kürze starten meine Online-Seminare im Bereich Ernährungsberatung und Gesundheitscoaching!

Melde Dich unten gleich kostenlos und unverbindlich an, wenn Du über meine Seminar-Angebote informiert werden möchtest!
Bei Interesse für Online-Seminare oder anderweitigen Anfragen:

Wenn du deine Kontaktdaten hinterlässt, werde ich Dich über meine Ernährungs-Seminare per Mail informieren!

Die Angabe Deiner persönlichen Daten ist freiwillig. Für die Kontaktaufnahme benötige ich mindestens Deinen Namen, E-Mail Adresse sowie Deine Anfrage. Diese Felder sind als Pflichtfelder (*) gekennzeichnet. Ich verarbeite und nutze Deine Daten ausschließlich zu dem von Dir gewünschten Zweck. Ich behandele alle von Dir eingetragenen Informationen vertraulich. Eine Weitergabe Deiner Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen.

Canan Kizilelma
E-Mail: canansrezepte@gmail.com